LIVE-ACT

Mit LIVE-ACT betreten wir Neuland. Der Zuschauer erlebt nicht die Aufführung eines von einem Autor geschriebenen Theatertextes, sondern ist Zeuge einer über Monate gehenden Stückentwicklung. Szene für Szene, Situation für Situation: Erwartung, Hass, Verführung, Streit, politische Tiraden und Provokationen, Zusammenbrüche, Sinnentaumel, gegenseitige Verletzungen.

Ein Mann ist in einem Raum. Allein. Was geht in ihm vor? Was macht er? Was will er? – Eine Frau kommt herein. Warum? Ist es ein Versehen? Ein Irrtum? Oder Absicht? Will sie den Mann treffen? Mit ihm reden? Kennen die beiden sich? – Jede Figur hat ihr Geheimnis, das auch ihr Gegenüber nicht kennt. Nach und nach entwickelt sich ein Dialog, eine Begegnung, eine Szene. Vor den Augen des Publikums.

Einmal monatlich heißt es LIVE-ACT in unserem Theater. Mit jedem Acting kommen 2-3 Szenen dazu. Am Ende wird es ein Stück sein. Ein frei entwickeltes Stück über DAS DRAMA DER FREIHEIT.

LIVE-ACT
Theater, das passiert DIE BEFREIUNG

12.02., 19.30 Uhr Karten bestellen

mit Michaela Conrad, Bettina Kaminski, Hans-Peter Schupp

Eintritt 8 €